Bücherfrühling in Vechta

Die Stadt Vechta präsentiert jetzt schon zum 22. Mal – in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Vatterodt und mit Unterstützung durch das Haus der Jugend sowie dem Museum im Zeughaus – die Vechtaer Literaturtage.

 

Bücherfrühling in Vechta – das sind zwei Märzwochen mit Lesungen renommierter Autoren und mehr! Jährlich nehmen über 1.500 Kinder und Erwachsene an diesem Literaturereignis teil, seit 1990 präsentiert die Stadt Vechta diese Veranstaltungsreihe kontinuierlich. Der Bücherfrühling ist damit zum Klassiker im örtlichen und regionalen Kulturprogramm avanciert.

 

Ein Schwerpunkt des Bücherfrühlings sind die Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler vom ersten bis zum achten Schuljahr. An vielen Schulvormittagen während des Bücherfrühlings werden den Kindern gleich zwei Lesungen geboten. Dabei stehen Spiel, Spaß und Spannung ebenso im Zentrum der Aktivitäten wie die Vermittlung interessanter und lehrreicher Inhalte. (Text: Stadt Vechta)