Autor: Hanns-Josef Ortheil

Verlag: Luchterhand

24 €

 

Hanns-Josef Ortheil
Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den beliebtesten und meistgelesenen deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und zuletzt dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.
»Viel mehr an innerer Bewegung kann man von einem Stück Literatur eigentlich nicht erwarten.« (Andrea Gerk / Deutschlandfunk Kultur, 20181113)

»Eine moderne Odyssee ins Erwachsenwerden.« (Madame, 20181114)

»Ortheils Erzählen imponiert durch die enorme Authentizität der Formulierungen.« (Ulf Heise / MDR Kultur, 20181119)

»Es beeindruckt, mit welch epischer Geduld sich der gelegentlich zu altklugen Betrachtungen aufschwingende Jugendliche schreibend die Welt aneignet.« (Rainer Moritz / Stuttgarter Zeitung, 20181114)