Unsere Tipps zum Selberlesen und Verschenken

Mai 2017

Für Sie gelesen von Jurate Kasperaviciene

Grenzlandtage

Autor: Peer Martin

Verlag: Oetinger

13,99 €

 

Jule will auf einer kleinen griechischen Insel nahe Kreta sich aufs Abi vorbereiten und sich dabei auch ein bisschen erholen. Die Reise hat sie eigentlich mit ihrer besten Freundin geplant, die aber kurz vor dem Abflug krank wurde. Jetzt ist Jule ganz allein am Mittelmeer und genießt die frische nach Kräuter duftende Luft. Doch dann ändert sich alles plötzlich: Jule trifft einen verletzten Jungen namens Asman, dieser ist aus seiner Heimat geflohen und hält sich illegal auf der Insel auf. Jule will ihm helfen, weiß aber nicht wie. Dann verliebt sie sich in Asman. Ab jetzt wird alles immer komplizierter...

Für Sie gelesen von Sabine Stauch

Krasshüpfer

Autor: Simon van der Geest

Verlag: Thienemann

12,99 €

 

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Art "Kriegstagebuch" in dem der Leser mit einbezogen wird in den erbitterten Streit zweier Brüder um die Nutzung eines Kellerraums. Opfer sind "nur" unter den Insekten zu beklagen, die der jüngere der beiden Brüder in dem Keller mit Fürsorge sammelt.

 

Jedoch löst der Streit um das Vorrecht, den Keller zu benutzen ein ganz anderes Problem aus der Verschwiegenheit. Vordergründig mag es um Streit zwischen Brüdern gehen, dahinter stecken jedoch die quälenden Folgen von unausgesprochenem.

 

Etwas konsequent zu verschweigen macht dieses Etwas nicht ungeschehen. Und sich allein damit rumzuplagen läßt es wachsen und hält die skuriellsten Auswüchse bereit. Z.B. ein "Krieg" unter Brüdern um einen Kellerraum.

Ein solch belastendes Geheimnis bleibt glücklicherweise nicht ewig geheim. In diesem Buch wird aufgezeigt, welche verzweifelten Wege Kinder beschreiten, um diese Last trotz ernster Schwüre loszuwerden.