Unsere Tipps zum Selberlesen und Verschenken

März 2017

Für Sie gelesen von Elisabeth Vatterodt

Herz auf Eis

Autor: Isabelle Autissier

Verlag: Mare

22,00 €

 

Luise und Ludovic erfüllen sich einen lang gehegten Traum, die Welt zu umsegeln. Bei einer, von Ferne wirkenden, wunderschönen Insel gehen sie vor Anker und legen einen Inselbesuch ein, bekleidet nur mit dem Nötigsten. Das heraufziehende Unwetter beachten sie nicht weiter. Als sie die Insel wieder verlassen möchten ist ihr Segelboot spurlos verschwunden - es ist weg. Ihnen wird klar: Niemand weiß wo sie sind. Keine Möglichkeit Nachricht zu geben. Kein Proviant. Nichts. Wie weiterleben - Wie lange - Hält man das aus???

Für Sie gelesen von Jurate Kasperaviciene

Das Haus in der Nebelgasse

Autor: Susanne Goga

Verlag: Diana Verlag

9,99 €

 

Der Roman nimmt mit nach London im Jahr 1900. Matilda Grey arbeitet als Lehrerin in einer Mädchenschule. Sie ist eine selbstbewusste und starke Frau, was damals für eine Frau noch kaum vorstellbar war. Als eine ihrer Schülerinnen nach den Sommerferien nicht mehr zur Schule kommt, macht sie sich Sorgen. Als sie noch eine Postkarte der Schülerin aus Italien erhält und darin eine verschlüsselte Botschaft erkennt, wartet sie nicht mehr lange und geht auf Spurensuche... Spannend wie ein Krimi, zart wie eine Liebesgeschichte!

Für Sie gelesen von Sabine Stauch

Götterfunke. Liebe mich nicht! Band 1

Autor: Marah Woolf

Verlag: Dressler

18,99 €

 

Mit diesem fantastischen Roman wird der Leser in ein Sommercamp entführt, was ja nichts Neues ist. Die Neuerung besteht darin, dass griechische Gottheiten und Titanen zeitüberdauernde Abmachungen eben in diesem Sommercamp austragen - als Menschen unter Menschen. Alle 100 Jahre bekommt Prometheus die Möglischkeit Sterblichkeit zu erlangen - sein sehnlichster Wunsch. Nur dass es schier unmöglich ist für ihn, die gestellte Aufgabe zu lösen.

Mittendrin befindet sich Jess, die sich auf keinen Fall verlieben will, was für sie unmöglich ist. Und sie ist die Einzige, die die Existenz der Götter um sie herum wahrnimmt. Es sind nicht nur freundliche Götter.....

Es ist also einiges los in diesem Roman, der einen aus dem Alltag entführt und wirklich spannend geschrieben ist!